Gewalt an Schulen von Hans-Werner Hansen

Im Rahmen des Aktionstages „Vernetztes Denken für Schulen" in Lübeck (2009) entwickelten ca. 150 Schüler/-innen aus 6 verschiedenen Schulklassen ein gemeinsames Konzept gegen Gewalt an Schulen - in 6 jeweils einstündigen, aufeinander aufbauenden Workshops.  Das Modell zeigt die Ergebnisse. 

Schulprojekt: Busfahren ist cool von Franc Grimm

Hinweis zur Modellansicht /-navigation:  Sie können sich das Modell oben direkt anschauen. In dieser Schnellansicht des Modells werden immer nur die ersten 2 Modellebenen angezeigt, um das Modell übersichtlich zu halten. Sie haben jedoch die Möglichkeit, sich durch das Modell zu navigieren, in dem Sie die Ansichten wechseln. Klicken Sie hierfür einfach einen beliebigen Faktor (z.B. Busfahrt ist cool) an und stellen Sie diesen ins Zentrum Ihrer Betrachtung - durch einen einfachen Klick auf das Zentrums-/K...

Fleischkonsum von bjuhre

Ein paar Gedanken zum Thema Fleischkonsum und seine Folgen (vielleicht ein wenig einseitig, da von einem Vegetarier bearbeitet ;-)

Projektportfoliomanagement / Projektbewertung und -auswahl von Franc Grimm

Das Projektportfoliomanagement beinhaltet die permanente Planung, Priorisierung, übergreifende Steuerung und Überwachung aller Projekte einer Organisation. Das Ziel der Priorisierung ist es, die optimale Mischung der Projekte innerhalb der gegebenen Bedingungen (wie Kundennutzen, strategische Ziele oder verfügbare Ressourcen) zu finden, welche den größten Beitrag zur Erfüllung der Ziele der Organisation leisten kann. Es gilt, die richtigen Projekte zu finden bzw. auszuwählen. Diese Projekte bilden dann d...

Projekttage an der Wagrienschule in Oldenburg: Bessere Schulwege von Franc Grimm

An der Wagrienschule in Oldenburg (in Holstein) befassten sich Schüler/-Innen der Klasse 10 im Rahmen von 2 Projekttagen mit den Themen Vernetztes Denken und Nachhaltigkeit. Dabei stand primär die Vermittlung der Methode sowie die Sensibilisierung für Nachhaltigkeit im Vordergrund. Jedes Jahr am 22. September ruft ein bundesweites Aktionsbündnis zum Aktionstag „Schulweg ohne Auto“ (Initiative der Schul- und Umweltbehörden) auf. Hintergrund ist, dass immer mehr Eltern ihre Kinder zur Schule fahren. Sie gl...

Beergame (Planspiel) von Franc Grimm

Das Beergame (Bierspiel) ist ein Rollenspiel, in dem die Teilnehmer die verschiedenen Rollen „Endkunde, Einzelhandel, Großhandel, Verteilzentrum und Brauerei" in einer Lieferantenkette einnehmen - mit dem Ziel, die Kosten der Gesamtkette möglichst gering zu halten. Da die einzelnen Parteien ihre Informationen nicht vollständig austauschen dürfen, sondern nur über Bestellmengen miteinander kommunizieren, versucht jeder Spieler das eigene Ergebnis zu optimieren mit der Folge, dass sich das System sehr schn...

Qualitatives Wachstum - mit dem iMODELER von Jürgen T. Sturany

Quantitatives Wachstum der Gesellschaft ist heute DIE Kennzahl für Wohlstand und Entwicklung. Spätestens seit der Literatur von Frederic Vester "Die Kunst des vernetzten Dankens", wissen wir das dieses Konzept ein Endliches ist. Zunehmend stossen wir heute an seine Grenzen... Was noch völlig brach liegt ist der Aspekt des QUALITATIVEN Wachstums und seine Wirkung auf Unternehmensergebnisse.

Warum Deutschland einen Politikwechsel braucht (ausführlich) von Kai Neumann

Politik, die sich an den Bedürfnissen der BürgerInnen und den Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft orientierte, könnte sehr sachlich nach optimalen Lösungen suchen. Die Realität ist eine der Deutungshoheiten und Interessenvertretungen weniger. Um jetzt doch auf die Zusammenhänge blicken zu können, gibt es drei Modelle: 1. Ein Modell, das von den Grundbedürfnissen ausgehend fragt, wie die Wahlprogramme mit welchen konkreten Maßnahmen und deren Finanzierung diese bedienen. (https://www.know-why.net/...

Explorative Projektplanung: Entwicklung eines autonom fahrenden Autos von Kai Neumann

Achtung: das Modell ist nur ein Mini-Beispiel für einen Artikel im ProjektMagazin und es ist nicht einmal komplett.