eine Frage stellen

Alle Fragen

Kai Neumann

Collaborative global risk model

https://www.globalchallenges.org/en/our-work/annual-report seems to be a nice source for an open source global risk model. There already is a global risk model on KNOW-WHY.NET: https://www.know-why.net/model/CvrkTr4eTvd18dsfXoB1DKA but maybe we should consider a new one that fills the gaps and adds levers for politics and society?
Tommy43

U-Kurve

Hallo, kann ich auch eine U-Kurve in eine Beziehung einbauen? Beispiel: niedrige Anspannung (Müdigkeit) und hohe Anspannung (Angst) sind Voraussetzung für schlechte Leistungsfähigkeit, mittlere Anspannung zu guter Leistungsfähigkeit. Diese Anspannung könnte dann wiederum externe Einflüsse haben, wie Lob/Tadel etc.,wobei Lob angemessen aktivierend (mittlerer Bereich) chronischer Tadel aber mittelfristig zu Angst (hohe Erregung) langfristig zu depressivem Verhalten führen könnte (zu niedrige Erregung). damit  ...»
Tommy43

Tommy43

Danke, das hilft!
Kai Neumann

Kai Neumann

es ist das Stichwort Wertebeziehung oder Relation Editor: http://www.imodeler.info/ro?key=CzJ8HMgsFXO07ZiC282Ytmg

Modelle übertragen auf ipad auf dem die

Hallo, ich hab ein Model mit meiner Desktop Version 7.0.5 auf meinem Mac erzeugt, und würde dies gerne für die Präsentation auf meinen Ipad (kostenlose Version) übertragen. Ist das möglich?
Kai Neumann

Kai Neumann

ein qualitatives Modell ganz einfach über einen kostenlosen iMODELER service account ( www.imodeler.info) , dann im Modell-Manager nach Anmeldung Häkchen bei Cloud setzen, und dann auf iPad in Safari öffnen. Tipp: in Safari dann "Zum Startbildschirm hinzufügen" wählen, dann wird es zur App, die viel besser als die App aus dem App-Store ist.
Kai Neumann

Bitcoin model?

https://www.technologyreview.com/s/608483/wait-bitcoin-just-did-what/?utm_source=MIT+Technology+Revi... would love to find a model on KNOW-WHY.NET
Kai Neumann

Model on possible developments of North Korea?

Has anyone a model on the possible developments of the North Korea crisis? I think it should involve a lot of soft factors as well.

Korrektur einer Löschung

Guten Abend, ich habe heute an einem Modell gearbeitet und dabei aus Versehen einen Faktor gelöscht, der allerdings ziemlich wichtig für das Modell ist. Im Änderungsprotokoll kann ich erkennen, wann die Löschung erfolgte. Gibt es eine Möglichkeit, diese Löschung wieder rückgängig zu machen, sozusagen wie in Excel, wo man letzte Befehle ändern kann? Viele Grüße und besten Dank im Voraus Joachim Sartoris
Kai Neumann

Kai Neumann

In dem Moment der Löschung gibt ein einfaches Menu ... Undo (oder einfach nur die Taste "Z"). Eine weitere Möglichkeit gibt es so nicht. Das Änderungsprotokoll setzt Zeitstempel mit jedem neuen Öffnen eines Modells. Zu so einem Zeitstempel kann über das Änderungsprotokoll zurückgekehrt werden. Im Falle von Modellen machte es auch keinen Sinn, selektiv einzelne Änderungen aus einer zeitlichen Abfolge heraus rückgängigmachen zu können, da diese häufig über diverse weitere Änderungen vernetzt sind und entsprec ...»

Quantitative Modellierung

Gibt es eine Formel, mit Hilfe derer man die Veränderungen der Werte eines Faktors von Jahr zu Jahr ableiten kann? Beispiel: Ein Faktor (A) enthält für die Jahre 2017 - 2020 folgende Werte: 100;120;150;200. Um die jährliche Steigerung zu ermitteln, nutze ich derzeit eine Korrekturfaktor, den ich mit Faktor A kombiniere. Dieser Korrekturfaktor (B) enthält folgende Formel: delay(1;Faktor A). Anschließend verbinde ich A und B mit einem dritten Faktor (C), der die Differenz (max(0;Faktor B-FaktorA) als Formel e ...»
Kai Neumann

Kai Neumann

Ich habe Prozentwerte ermittelt: http://www.imodeler.info/ro?key=CpaYBqOLH9vi94lTwqRlMjg Die if() Funktion brauchte ich, um im ersten Zeitschritt keine 100 Prozent zum Ergebnis zu haben.

wie kann ich die Faktoren, in dem von mir gewählten/gezogenen optischen Relationen, fixieren?

das wenden und drehen des Models, je nach anvisierten Faktoren und dessen Bezüge, is ja schon ne'nette Sache aber leider oftmals völlig unübersichtlich. wie mache ich das, dass "meine" optische Aufteilung erhalten bleibt??? (freeware) lg oli

info@g* antwortet Kai Neumann

jaha, vielen dank, ich habs nun raus. lg Oli
Kai Neumann

Kai Neumann

jeweils kann über die Eigenschaften des Faktors im Zentrum über die Schaltfläche "Positionen speichern" eben dieses getan werden :-)

Papierformat und die Ausrichtung einstellen –

das ging m.W. früher ganz problemlos, auch mehrere Seiten auf ein Blatt bringen. In anderen Programmen geht es nach wie vor. (Sierra, Desktop Version 7.05) vg d.
Kai Neumann

Kai Neumann antwortet Dirk Fabricius

grau für Cluster (nach Vergabe von Katgorien Menu ... Filter/Cluster). Menu .... Properties .... Print Optimization ... sowie Background dann weiss wählen

Dirk Fabricius

hm, blau kommt für den jeweils zentralen Faktor. Grau – noch nie gesehen und finde nichts, wo ich es einstellen könnte. Und wenn ich exportiere, bleibt der Hintergrund farbig. Sind das Unterschiede bei der Desktop-Version? Vektorgraphiken exportieren wäre in der Tat prima.
Kai Neumann

Kai Neumann antwortet Dirk Fabricius

Rahmen sind schon zwei (grau und blau) vergeben. Doppelte Auflösung und weißer Hintergrund zum Export gehen ja schon - danach die Datei dann einfach mit anderem Programm drucken. Ich verwende auch reichlich Grafiken in Büchern und Artikeln, auf 300 bzw. bei Graustufen 600 dpi mit GraphicConverter umgewandelt. Heißt aber nicht, dass wir nicht noch einiges verbessern können, z.B. Vektorgraphiken exportieren :-(

Dirk Fabricius

Wenn man für ein Buch in s/w-Druck Grafiken als "Köder" auswerfen will, wäre die Sache mit der doppelten Auflösung und dem weißen Hintergrund prima – ginge aber nur, wenn man passabel drucken könnte. Vielleicht kann man das bei "Export Ansicht" als Option auch einbauen? Was übrigens auch gut wäre, wenn man die Faktoren rahmen könnte – dann könnte man Hintergrund und Faktorfarbe weiß haben.
Kai Neumann

Kai Neumann

Hmm, zugegeben gehe ich immer über den Export oder gar Screenshots und dann andere Programme. Die Desktop-Version scheint auf eine Seite reduzieren zu können und die Web-Version scheint auf Landscape umstellen zu können, eine Kombination geht offenbar nicht. Werde mal fragen, was die Ursache ist. Beides sind Standard Bibliotheken, die wir nicht programmiert haben, sondern einfach nur nutzen.
Lita Haagen

Gewichtung ausschalten

Mein erstes Modell beschreibt, wie Sie Marketing Aktionen / Events planen, die Ihre Botschaft gehirn-gerecht in die Köpfe und Herzen Ihrer Zielgruppe bringen und dort nachhaltig verankern. Betrachtet werden die Zusammenhänge zwischen Sinneseindrücken, grundlegenden Instinkten, Emotionen, Erinnerung, Erfahrung, Aktivierung und Belohnung. Die Betrachtung soll nicht gewichtet sein, da es sich um grundsätzliche Zusammenhänge handelt. Wie kann ich die Gewichtung ausschalten?
Lita Haagen

Lita Haagen

Hallo Herr neumann, danke für die Antwort. Ich hatte Bilder versucht, aber wieder gelöscht. Derzeit ist bei mir kein Bild sichtbar.
Kai Neumann

Kai Neumann antwortet Lita Haagen

Kontakt habe ich bestätigt - vielen Dank! Der Faktor "Ziel erreicht" hat offenbar ein Bild, was sich in dem Link nicht anzeigen lässt. Wenn man nach dem Zoomen ein wenig an dem Modell wackelt, schein der Faktor wieder da zu sein. Vermutlich liegt es an dem Bild. Ist es bei Ihnen sichtbar? Bei mir waren die Pfeile nicht unterschiedlich dick - nur der auf 'Ziel erreicht', welcher aber auch noch die 100% Gewichtung hatte. Oder meinen Sie die Farbintensität der Pfeile? Das Modell sieht ja hier niemand, daher an ...»
Lita Haagen

Lita Haagen antwortet Kai Neumann

Ich habe Ihnen eine Kontaktanfrage und den Link über XING geschickt. Die Pfeile der Beziehungen sind nicht mehr gewichtet (alle auf 0 gesetzt), aber trotzdem noch unterschiedlich dick. Das Element „Ziel erreicht“ verschwindet immer wieder beim Zoomen.
Lita Haagen

Lita Haagen antwortet Kai Neumann

Vielen Dank!
Kai Neumann

Kai Neumann antwortet Lita Haagen

Gewichtungen können ausgewählt und dann 'Reset' geklickt werden. Bei der Freigabe ist alles denkbar: Modell senden (Menu...Export Model), Read-Only-Link (Menu...Share....) oder kollaborativer Link (Menu...Share....). Kollaborativ und die Nutzer können das original Modell ändern, read-only und die Nutzer können zwar alles mit dem Modell temporär und lokal machen, aber das original Modell bleibt unberührt. Ich bin gespannt auf das Modell.