Energiewende 3 by Kai Neumann

Ein kleines Modell zur Reflektion der Optionen einer zukünftigen Energieversorgung. Das Modell zeigt die wesentlichen Argumentationsstränge. Es können gern weitere Argumente eingebaut oder die Gewichtungen der Zusammenhänge variiert werden. Leicht lässt sich dieses Modell also weiter differenzieren und sogar die einzelnen regenerativen Energieträger oder auch explizit die Option von Thorium-Reaktoren können im Detail betrachtet werden. Vielleicht ist es aber überraschend, dass es keine perfekte Energieve...

Energiewende (differenziert) by Kai Neumann

Spitzenlasten und kurzes Anfahren der Kraftwerke Zentralisierung Lobby und Geld (vs. Verstaatlichung) Kannibalisieren sich alle untereinander? Features (große Häuser, fette Autos) neue Funde Komfort Weiterentwicklungsgefühl

Greenpeace, Rezo, die CDU und die SPD by Kai Neumann

Ein kleines Modell, um mir selbst der aktuellen Entwicklung klarer zu werden. Andrea Nahles tritt wenig verwunderlich zurück, eh sie abgewählt wird oder nur ein schlechtes Ergebnis erhält. Greenpeace protestiert vor CDU. Die CDU hingegen ermahnt die SPD, doch wenigstens das Kohlegesetz durchzubringen - so schlecht ist dieses Gesetz, dass es schnell festgezurrt werden muss. Danach wird die CDU ein bisschen mehr Klimaschutz zur Beruhigung der Mitte der Gesellschaft ("wir tun doch schon was, sollen erst ein...

Bio vs. regional - dumme Frage by Kai Neumann

Das Modell wird im Presenter beschrieben! Systemgrenzen: Gentech, Urban Gardening (hat Consideo im D3 Modell für das Umweltbundesamt untersucht), Fischfarmen, etc. wurden ausgeklammert

Energieprojekt Schule by Professor Fleischer

Nachfolgend wird exemplarisch ein von Schülern der 9. Klasse der Oberschule in Fehrbellin entwickeltes Modell im Rahmen eines Schulprojektes aus Neuruppin (unterstützt durch die Stadtwerke Neuruppin) dargestellt. Die Schüler haben allein durch ihre Kenntnisse, ihr Wissen und ihre Fantasie - ohne Lehrkraft - nur durch die jeweiligen Fragestellungen des Moderators dieses Modell entwickelt. Diese Vorgehensweise zum Denken in Zusammenhängen/Vernetztes Denken war ein Ziel des Projektes.  Das inhaltliche Ziel ...

Schulprojekt: Busfahren ist cool by Franc Grimm

Hinweis zur Modellansicht /-navigation:  Sie können sich das Modell oben direkt anschauen. In dieser Schnellansicht des Modells werden immer nur die ersten 2 Modellebenen angezeigt, um das Modell übersichtlich zu halten. Sie haben jedoch die Möglichkeit, sich durch das Modell zu navigieren, in dem Sie die Ansichten wechseln. Klicken Sie hierfür einfach einen beliebigen Faktor (z.B. Busfahrt ist cool) an und stellen Sie diesen ins Zentrum Ihrer Betrachtung - durch einen einfachen Klick auf das Zentrums-/K...

df 017 Kollaps (Diamond) by Dirk Fabricius

Das— keineswegs fertige - Modell sucht Diamonds (2005), Kollaps. Frankfurt/M: Fischer) Untersuchung zum Kollaps von Gesellschaften umzusetzen. Zentral ist der "unbeabsichtigte ökologische Selbstmord" (S. 18). Fünf Faktoren spielen eine Rolle, von denen vier - Umweltschäden, Klimaveränderungen, feindliche Nachbarn, unfreundliche Handelspartner — nicht in allen Fällen vorliegen, immer jedoch die Reaktion der Gesellschaft auf ihre Umweltprobleme (25).  Daher ist „Umweltprobleme“ die zentrale Variable. Diese...

IAM-Projekt: Transformation durch den Verbraucher by Kai Neumann

Kleines Modell zu den Mechanismen einer gesellschaftlichen Transformation